Probanden für die Studie EMTICS gesucht

Die Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum der LMU München, sucht nach wie vor Probanden für die Studie EMTICS – European Multicentre Tics in Children Study.

Das Ziel dieser Studie ist es daher, den Ursachen von Tic-Störungen auf den Grund zu gehen. Dabei sollen die Auswirkungen von Umweltfaktoren (Streptokokken-Infektionen, Reaktionen des Immunsystems und Stress) auf die Entstehung und den Verlauf von Tic-Störungen sowie die genetischen Faktoren, die zu diesen Störungen bei Kindern und Jugendlichen führen, untersucht werden. Langfristig können die Studienergebnisse dazu beitragen, eine ursächliche Behandlungsmöglichkeit sowie präventive Maßnahmen zu entwickeln.

Weitere Informationen:
Tourette-Ambulanz der LMU München
(http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Klinik-und-Poliklinik-fuer-Psychiatrie-und-Psychotherapie/de/ambulanzen/spezialambulanzen/tic.html)

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
pdf  EMTICS-Kurzinfo