Verhaltenstherapeutische Behandlung der Tics von Zuhause aus!

Studie ONLINE-TICSflyer_pdf_18042016_Seite_2

Die Studie, initiiert durch die MHH Hannover,  Frau Prof. Kirsten Müller-Vahl möchte Personen mit Tourette-Syndrom und anderen chronischen Tic-Störungen eine verhaltenstherapeutische Behandlung ihrer Tics mit HRT/CBIT von Zuhause aus ermöglichen!
Es besteht die Überzeugung, dass eine Behandlung mittels HRT/CBIT via Internet genauso erfolgreich ist, wie die bisher praktizierte, herkömmliche
Verhaltenstherapie durch einen Therapeuten in der Praxis.

Diese Studie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. ONLINE-TICS untersucht weltweit erstmals
die Wirksamkeit eines völlig neuartigen Internet-basierten Verhaltenstherapie-Programms. Derzeit steht diese innovative Therapie
ausschließlich Teilnehmern der Studie ONLINE-TICS zur Verfügung.

->  Flyer

->  Poster

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter der unten genannten Kontaktadresse!

Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl
Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie
Medizinische Hochschule Hannover
Telefon: 0511-532-2494
Email: online-tics@mh-hannover.de
Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email, wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind oder weitere Informationen wünschen.
Eine Studienteilnahme ist nicht nur an der MHH in Hannover möglich, sondern auch in den Tourette-Zentren in anderen Städten etwa Lübeck, Aachen, Dresden und München.

07.05.2017 -> In Hannover und Dresden sind Plätze frei und es könnte sofort mit der Therapie begonnen werden.