Playbacktheater – Kostenlose Informationsveranstaltung für Menschen mit Tourette Syndrom

Playbacktheater beflügelt die Lebensgeister

Wer hat Lust in einer Theatergruppe für Jugendliche und junge Erwachsene mitzuspielen? Wer möchte Improvisationstheater lernen und mit Stimme und Bewegung, mit Rhythmus und Gesang experimentieren? Wer wollte schon immer mal auf der Bühne stehen?

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung wird in die Grundprinzipien der Improvisation eingeführt und über das geplante kostenlose Spielprojekt für Menschen mit Tourette Syndrom informiert. Ab September 2016 kann dann – erst einmal über die Dauer von 8 Sitzungen – die Gruppe starten, immer jeweils donnerstags für etwas 2 ½ Stunden. Eine Weiterarbeit ist möglich.

Die Info-Veranstaltung findet am Samstag, den 9. Juli 2016, von 16:00 – 18:30 Uhr, statt.

Durchführung und Leitung: Wolfgang Wendlandt
Ort: Kieztheater BühnenRausch, Prenzlauer Berg, Erich-Weinert-Str. 27, Ecke Greifenhagener Straße, nahe U- und S-Bhf. Schönhauser Allee

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, Betroffene und Angehörige, Fachleute und Unentschlossene!

Anmeldung erwünscht unter: Kontaktformular


Improvisationstheater beflügelt die Lebensgeister, weckt Spontaneität und Lebensfreude und hilft uns, eigene Stärken zu entdecken und auszuspielen (nicht nur auf der Bühne). Unvorbereitet, aus dem gemeinsamen Spiel heraus, und getragen durch die persönlichen Geschichten der TeilnehmerInnen, entwickeln wir Szenen und kleine Geschichten. Nichts muss geplant werden, alles entsteht im Moment. – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


 

Prof. Dr. Wolfgang Wendlandt ist seit langer Zeit Playbackschauspieler und Improvisationsmusiker, (s.: www.playback-theater-berlin.de), leitet ein Theaterensemble von Krebsbetroffenen (www.tumoristen.de) und hat jahrelang mit schwer stotternden Menschen die Bühne als Mittel zur Selbststärkung genutzt und als Weg zu einer zunehmenden gesellschaftlichen Teilhabe. Seit über einem Jahr ist er zudem in der Theaterarbeit mit Geflüchteten aktiv. Als Psychologischer Psychotherapeut beschäftigt er sich seit Beginn seiner Berufslaufbahn mit der Selbsthilfegruppenarbeit (siehe www.wolfgangwendlandt.de).