Forschung

Weltweit suchen wir für Sie nach neuen Forschungsergebnissen zu Tics und Tourette, aber auch zu den komorbiden Störungen. Diese übersetzen und veröffentlichen wir bereits seit Dezember 2006 in regelmäßigen Abständen für unsere Mitglieder und Besucher unserer Homepage.

Bereits an die 300 dieser übersetzten Abstracts stehen in unserer Forschungsdatenbank zur Verfügung. Wir bedanken uns hierfür ganz herzlich bei unserem Mitglied, Frau Dr. Karin Malisch aus Freiburg.

Die Studienergebnisse sind thematisch sortiert unter dem rechtem Menuepunkt “Forschung” zu finden: Bildgebung, Genetik, Grundlagenforschung, Prävalenz, Intellekt, Diagnostik, Alternative Therapien, Medikation, Tourette und Komorbiditäten.

Was sind Abstracts?

Abstracts sind Zusammenfassungen zu Forschungsergebnissen, die kurz und bündig folgende Inhalte haben:

  • Darstellung des Themas
  • Fragestellung
  • Methode
  • Hauptergebnisse
  • Fazit

Die Auswahl der Abstracts erstreckt sich über alle Themen, die in Zusammenhang mit Tics stehen. Manche Abstracts sind allgemeinverständlich, andere sind eher für Mediziner geeignet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen